OGS 20/21

 

Die Adolf-Schulte Schule ist seit dem 01.08.2007 Offene Ganztagsschule. Der Träger ist der evangelische Kirchenkreis Dortmund. Zurzeit bieten drei Erzieherinnen, verschiedene Fachkräfte und eine Hauswirtschafterin für 60 Kinder eine zuverlässige Betreuung bis 16 Uhr an.

Das Team besteht aus S. Hofmann (Erzieherin und Leitung), A. Adamou (Erzieherin), G. Schulz (Erzieher), C. Banaczynski (päd. Fachkraft), Siavash Azimi (FSJ), S. Saul (Erzieherin im Anerkennungsjahr), G. Hönig (Hauswirtschafterin), Aliyah Klaus (Praktikantin) und Irene Sosna (Hausaufgabenbetreuung).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jedes Kind erhält auf Wunsch ein warmes Mittagessen. Unser Essenslieferant ist das CMS Pflegewohnstift Rodenbergtor in Dortmund-Aplerbeck. Zusätzlich werden stets Rohkost, Obst und Getränke und Nachmittagssnacks angeboten.

Die Hausaufgaben werden z.Z. aus Gründen des Infektionsschutzes in Kleingruppen in den jeweiligen Klassenzimmern von qualifizierten Pädagogen und Pädagoginnen betreut. Ein breites Angebot an zusätzlichen Förderangeboten ergänzt den OGS-Nachmittag. Das sind sportliche, künstlerische, hauswirtschaftliche, kreative, tänzerische und entspannungsintensive AG’S.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG_2952.jpg
IMG_0937.JPG
IMG_1160.JPG
IMG_4030.jpg

Besonderen Wert legen wir in unserer Arbeit auf die Förderung der sozialen und emotionalen Kompetenz, der Stärkung des Selbstwertgefühls und der Förderung der Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder.

Einmal im Monat wird ein Elterncafé angeboten. Bei selbstgebackenem Kuchen und Kaffee können die Eltern und Erzieherinnen einander näher kennen lernen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

fbe6ad86-2709-4161-8e62-048b48a139d8.JPG